Creo 10

Creo 10  steckt voller Verbesserungen bei Produktivität und Benutzerfreundlichkeit, mit denen Sie in kürzerer Zeit ein optimales Design liefern können. Es gibt neue Tools für die Verwaltung, Bearbeitung und Untersuchung von CAD-Modellen. Creo 10 bietet weitere Verbesserungen an Tools für Ergonomie, modellbasierte Definition (MBD), Elektrifizierung, generatives Design und Verbundwerkstoffe sowie additive und subtraktive Fertigung. Auch Simulation und Benutzerfreundlichkeit spielen im aktuellen Update eine große Rolle.


NEUES IN CREO 10

Creo 10 - Benutzerfreundlichkeit und Produktivität

Creo 10 - Benutzerfreundlichkeit und Produktivität

Zu den Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit und Produktivität gehören:

  • Verbesserte Modellierungswerkzeuge für verbesserte Löcher und Muster sowie Sketcher Project/Pffset
  • Verbesserte und optimierte Mehrkörperfunktionen rund um boolsche Operationen zum Teilen und Trimmen von Körpern
  • Oberflchenverbesserungen bei Warp, Freesytle und Style

Benutzerfreundlichkeit und Produktivität

Creo 10 enthält eine Vielzahl von Verbesserungen für Mehrkörperteile, die das Organisieren, Neuordnen und Verstehen der Konstruktionsabsicht erleichtern. Zur Stiegerung der Produktivität gibt es Verbesserungen bei den Werkzeugen für die Teilemodellierung, wie z.B. Bohrung, Muster, Skizze oder Oberflächengestaltung. Und die Interaktion mit dem Modellbaum ist dank zahlreicher Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit noch einfacher, um die Konstruktionsabsicht zu organisieren, neu anzuordnen und zu verstehen.

Entwurf und Herstellung von Verbundwerkstoffen

Mit Creo 10 können Sie jetzt mit Verbundwerkstoffen konstruieren, um ein stabiles und dennoch leichter Produkt zu erhalten. Diese brandneuen Funktionen ermöglichen es Ihnen:

- Entwerfen Sie Lagen und Drapierungen und Verbundstrukturen zu Analyse

Herstellung von Drapier- und Flachmustern, mit automatischer Lagenbucherstellung und digitalen Arbeitsanweisungen

Creo 10 -  Design für Elektrifizierung

Creo 10 - Design für Elektrifizierung

Zu den Aktualisierungen des elktrischen Designs gehören:

  • Ein neuer Kabelbaum mit verbesserten Ansichten, Suchfunktionen, Abfragen und Filtern
  • Teilen und Zusammenführen von Kabelbäumen für bessere Zusammenarbeit und Wiederverwendung
  • Import von Paste-Masken und einfachere Handhabung von Bohrungsparametern für bessere Integration, Zusammenarbeit und Sichbarkeit von PCBs im M-CAD-Design



Design für die Elektrifizierung

PTC weiß, dass die Elektrifizierung zu einer Schlüsselinitiative für viele Branchen wird und wurde. Deshalb verfügt Creo 10 über neue und verbesserte Konstruktions-Tools, die Sie bei der Erstellung, Verwaltun, Zusammenarbeit und Wiederverwendung vonKabelbaum- und Unterkabelbaum-Baugruppen unterstützen. Auch die ECAD-Funktionen wurden erweitert.



Ergonomisches Design

Der Mensch hat nicht nur eine Form und Größe. Mit Creo 10 können Sie die Einzigartigkeit der Benutzer, einschließlich des gesamten Bewegungs- und Sichtfeldes, leichter berücksichtigen.

Manikins und Bibliotheken wurden für eine bessere Kontrolle und Reichweiter verbessert. Doe Gesichtsfeldfunktion führt jetzt eine Reflexionsanalyse durch, mit dem Ergebnis eines Feldkegels.

Creo 10 -  Ergonomisches Design

Creo 10 - Ergonomisches Design

Creo 10 -  Ergonomisches Design

Creo 10 - Ergonomisches Design

Creo 10 - Modellbasierte Definition (MBD)

Creo 10 - Modellbasierte Definition (MBD)

Einzelheiten auf den Punkt:

  • Verknüpfung von Symbolen und Pberflächenbeschaffenheiten mit anderen Beschriftungen
  • Optimierte GD&T-Workflows mit verbesserter Einhaltung von Normen
  • Verbesserte EZ Tolerance-Nutzbarkeit und -Berichterstellung

Modellbasierte Definition (MBD) und Verbesserungen bei der Detailierung

Seit Jahren bietet PTC Creo leistungsstarke modellbasierte Definitionswerkzeuge für mehr Klarheit bei weniger Aufwand. Creo 10 baut auf dieser Grundlage auf und bietet leistungsstarke Aktualisierungen für Anmerkungen im 3D-Modell sowie verbesserte Benutzerfreundlichkeit, Produktivität und Einhaltung von Standards.

Simulationsgestützte Konstruktion und generatives Design

Mit der Veröffentlichung von Creo 10 setzt PTC sein Engement für die Verbesserung der simulationsgestützen Konstruktion und des generativen Designs fort. Das brandneue Creo Ansys Simulation Advanced analysiert nichtlineare Kontakte und Materialien mit kombinierter thermischer und struktureller Analyse . Creo Simulation Live enthält jetzt Optionen für die Kontaktsimulation und verbessert Optionen für Fluid- und Strukturresultate.


Creo Flow Analysis und Creo Simulation wurden durch bessere Animationen bzw. Mehrkörperunterstützung verbessert.


Darüber hinaus wurde auch das generative Design mit neuen Funktionen wie Rotationssymmetrie, Massenpunktbeschränkungen und Fernlasten verbessert.

Zusammengefasst:

  • Verbesserte Creo Simulation Live-Kontakte und Ergebnisoptionen
  • Das neue Creo Ansys Simulation Advanced ermöglicht kombinierte Struktur- und Wärmestudien und bietet Unterstützung für nichtlineare Kontakte und Materialien
  • Creo Flow Analysis mit verbesserten Stromlinien und Animationen
  • Creo Simulate-Unterstützung für Multikörper
  • Generatives Design mit verbesserter Rotationssymmetrie, Massenpunktbeschränkungen und Fernlasten
Creo 10 - Fortschritte bei additiver und subtraktiver Fertigung

Creo 10 - Fortschritte bei additiver und subtraktiver Fertigung

Zu diesen spannenden Neuerungen gehören:

  • Neue strahlenbasierte Gitter für medizinische Geräte sowie auxentische Zellen für die Energieabsorption
  • Simulationsgesteuerte Variabilität für formelgesteuerte Gitter sowie hocheffiziente IWP-Zellengitter
  • Verbessertes Hochgeschwindigkeitsfräsen mit Unterstützung für Trommelwerkzeuge und Fräsvolumen
  • Neuer CL-Player für die Anzeige von Werkzeugwegen und Verbesserungen beim Flächendrehen

Fortschritte in der additiven und subtraktiven Fertigung

Creo 10 bietet Verbesserungen sowohl für die additive als auch für die traditionelle Fertigung. In der additiven Fertigung sind jetzt neue strahlbasierte und formelgesteuerte Gitter verfügbar. Und in der traditionellen Fertigung spart das Hochgeschwindigkeitsfräsen jetzt Bearbeitungszeit, mit Unterstützung für Trommelwerkzeuge in speziellen NC-Sequenzen für die Boden- und Wandbearbeitung.

Creo 10 - Fortschritte bei additiver und subtraktiver Fertigung

Creo 10 - Fortschritte bei additiver und subtraktiver Fertigung

Type3-CAA - Texte und Schriften in CATIA

3DEXPERIENCE platform ® update to R2024x FD01

Die 3DEXPERIENCE Plattform wird am Wochenende des 10. und 11. Februars 2024...
PTC Creo 7.0 - Jetzt verfügbar

Creo 10

Creo 10 steckt voller Verbesserungen. Updates zielen auf kundenorientierte ...
Save the date - TRIVIT FORUM 2023

TRIVIT FORUM 2023 !

Das TRIVIT FORUM 2023 steht in den Startlöchern. Dieses Jahr steht wieder d...
Adobe Certified Reseller

Adobe Certified Reseller

TRIVIT AG ist Adobe Certified Reseller. Unsere Expertiese in Desktop Publis...
Neujahrsrabatte - 2023 Lizenzkosten sparen!

Neujahrsrabatte

Bis zum 31.03.2023 bieten wir Ihnen viele attraktive Angebote für PTC Produ...
PTC Creo 7.0 - Jetzt verfügbar

Creo 9 is da !

Creo 9 steckt voller Verbesserungen bei Produktivität und Benutzerfreundlic...
Jahresendspurt 2022!

Jahresendspurt

Bis zum 31.12.2023 bieten wir Ihnen viele attraktive Angebote für PTC Produ...
Summer Sale 2022!

Summer Sale

Bis zum 28.09.2022 bieten wir Ihnen viele attraktive Angebote für PTC Produ...
Model Based Definiton - Einführung und Sonderpreis

Model Based Definiton

Bei der modellbasierten Definition (MDB) werden die für die Fertigung und P...